Die 5 luxuriösesten Sextoys

Die 5 luxuriösesten Sextoys

von Lustblume

Es ist nicht alles Gold, was glänzt? Hier schon. Sextoyhersteller, wie LELO, bieten nicht nur hochwertige Toys an, sie haben auch das Richtige für echte Luxusliebhaber in petto. Diese kleine Auswahl zeigt ein paar wahre Schätze für die anspruchsvolle Befriedigung. Wer seinem Intimbereich, der des Partners oder der Partnerin ein bisschen Glamour verleihen will, der muss nicht gleich zum Piercer laufen. Falls du die Scheine locker sitzen hast und einfach gerne in Lust und Vergnügend investieren möchtest, kannst schon mal das Scheckbuch zücken. Im Besitz von Edelmetallen zu sein, war noch nie eine schlechte Idee und falls das Geld mal knapp werden sollte, kannst du die Schmuckstücke noch ins Pfandleihhaus bringen. Dann bleibt am Ende nur die Frage: Gold oder Silber?

 

INEZ von LELO

 

Obwohl dieses Schmuckstück zur Kategorie der klassischen Vibratoren zählt, ist er alles andere als ein Klassiker. Dieses prickelnde Vergnügen bleibt wohl nur den oberen Zehntausend vorbehalten, außer man verkauft seinen gebrauchten Kleinwagen. Mit 12.000 Euro ist dieses Sextoy wirklich purer Luxus für intimste Regionen. Doch was ist so besonders an INEZ? Der metallische Vibrator ist mit 24 Karat vergoldet, für Hälfte des Preises erhält man ihn in der Edelstahlvariante.

Durch das Material lässt sich INEZ erwärmen oder kühlen und sorgt dadurch für den besonderen Kick, außerdem lassen sich sämtliche Gleitgele verwenden. Die fünf Vibrationsmodi sind dabei extrem Leise. Also, fang schon mal an zu sparen…

 

YVA von LELO 

 

Auch der Auflegevibrator derselben Marke ist ebenfalls für Luxusliebhaber geschmiedet worden. Wie die große Schwester INEZ, ist YVA aus Edelstahl und vergoldet zu ergattern. Die goldene Version bringt fast 3.000 Euro auf die Rechnung, die Edelstahlausführung liegt jedoch auch nur knapp darunter. Die Powervibration ist nahezu lautlos.

 

OLGA von LELO 

 

Osteuropäisches Flair bringt LELO mit dem Dildo OLGA ins Sortiment. Genau wie die beiden vorhergehenden Toys ist das Material für Warm-Kalt-Spielchen geeignet. In Gold ist er für 2.790 Euro, in Edelstahl für 649 Euro erhältlich. Die geschwungene Form stimuliert den G-Punkt. Das schmale Ende sorgt für tiefe Befriedigung.

 

LUNA BEADS LUXE von LELO 

 

Beckenbodentraining mit den wohl teuersten Liebeskugeln von LELO. Auch sie sind in Gold und Edelstahl erhältlich. Aufgrund des Gewichts eignen sich diese schweren Liebeskugeln für Fortgeschrittene. Anfänger sollten mit leichten Liebeskugeln beginnen.

 

ALPHA ONE GOLD von MONKEY SPANKER 

 

Auch für sein bestes Stück darf es etwas Luxus sein. Der ALPHA ONE ist nicht nur ein Masturbator, sondern kann auch als Penisring verwendet werden. 349 Euro kostet der edle Ring in der 24 Karat Gold Variante, die Materialen Stahl oder Aluminium sind für unter 200 Euro erwerblich. Die Handarbeit beginnt schon bei der Herstellung. Der Ring wird auf Hochglanz poliert, bevor er sich in einer schicken Verpackung auf den Weg zu dir ins Schlafzimmer macht. Egal, mit welcher Ausführung du dich verwöhnst, diesen Ring wird auch Gollum nicht mehr aus den Augen lassen.

 

 

Du hast nicht das Passende gefunden? Unser Toyfinder sucht dir ein passendes Sextoy, genau nach deinen Wünschen.

Themen: Sexspielzeug

Das könnte dir auch gefallen

 
 

Mehr News & Trends

Lustblume