ALIA von LELO: Das rosafarbene Power-Ei

ALIA von LELO: Das rosafarbene Power-Ei

von Moni, 25

Als Langzeitsingle ist die Bedürfnisbefriedigung manchmal ziemlich anstrengend. Entweder ist gerade kein Mann in der Nähe oder ich bin dann doch zu wählerisch und gehe allein nach Hause. Deshalb habe ich mir schon vor langer Zeit einen Vibrator angeschafft, mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Trotzdem wollte ich mal wieder Abwechslung in mein Bett bekommen...

Und wenn mir kein Kerl über den Weg läuft, teste ich ab sofort eben Sexspielzeug. Nun bin ich im Besitz des Auflegevibrators ALIA von LELO.
Zuerst fällt mir die Verpackung ins Auge, welche sehr ansprechend und hochwertig gestaltet ist. Nachdem ich diese geöffnet habe, entdecke ich neben dem Vibrator ein schwarzes seidiges Aufbewahrungstäschchen sowie eine Probepackung Gleitgel und eine Ein-Jahres-Garantie-Karte des Herstellers. Die kleinen Extras sind für mich schon ein Pluspunkt.

ICH WILL SOFORT LOSLEGEN

Natürlich möchte ich aus Neugierde sofort loslegen, doch zuerst muss der Akku des Geräts geladen werden. Der Anschluss für den Stecker findet sich schnell unter einer dünnen Latexschicht, welche ein kleines Loch hat. Schon die ersten Berührungen zeigen, dass viel Wert auf detaillierte, hochwertige Verarbeitung gelegt wurde: Der Auflegevibrator selbst hat schon eine sehr außergewöhnliche Form; nämlich die eines eierförmigen "O"s. Die Innenseite ist glänzend mit einer goldfarbenen Metallschicht überzogen und die Außenseite mit einer rosafarbenen Latexschicht. Nirgends ist beim Abstasten etwas Störendes zu spüren. Auch die kompakte Größe des Vibrators - etwa so groß wie mein Handteller -  finde ich sehr ansprechend, da man immer eine kleine Nische im Zimmer oder Gepäck für ihn findet. Voller Vorfreude warte ich nun darauf, dass der Akku endlich geladen ist und ich loslegen kann.

Am Abend beginnt erwartungsvoll der Praxistest: Durch "Trockenübungen" möchte ich mich mit der Technik vertraut machen, bevor ich richtig beginne. In der "heißen Phase" möchte ich meinen Bedürfnissen schnellstmöglich nachkommen und nicht abgelenkt werden. Es gibt drei selbsterklärende Druckknöpfe, deren Kontur weiß aufleuchtet, wenn der Vibrator bedient wird. Auch das ist ein weiteres schönes Detail. Ich drücke mich zuerst durch die sehr abwechslungsreichen Modi, bis ich mich für einen Favoriten entscheide. Bei dieser Auswahl sollte wirklich für jede Vorliebe etwas dabei sein!

Als zweiten Schritt teste ich die verschiedenen Vibrationsstärken und stelle fest, dass das kleine ovale Ei ganz schön Power hat! Mir persönlich reicht etwa die Hälfte der möglichen Intensität und dabei ist das Gerät angenehm leise. Nur bei voller Power ist ein deutliches Vibrieren zu hören, wobei nichts im Gerät klappert oder auf schlechte Verarbeitung hindeutet.

DIE HEISSE PHASE

Schon nach sehr kurzer Zeit ist mir das Gerät vertraut und ich beginne jetzt endlich den Auflegevibrator auf sein "Vergnügungspotential" zu testen: Ich bereite mich unten rum erstmal mit dem mitgelieferten Gleitgel vor und fange anschließend etwas unbeholfen an das Gerät auf meiner Vulva zu bewegen oder still liegen zu lassen - dabei liegt mir der kleine Freund super in der Hand und durch die Formgebung kann man ihn wirklich ganz unterschiedlich anlegen.

Ich merke schnell, dass für mich das Gefühl am Besten ist, wenn ich ihn indirekt auf meine Klitoris lege und die Arbeit ziemlich bewegungslos vom Auflegevibrator erledigen lasse. Er erfüllt seinen Zweck wirklich mit Bravur! 

Etwas später am Abend überkommt mich nochmal die Lust und ich lege den Vibrator zum Versuch einfach direkt auf mein Höschen auf - und wow! Dieses Ei ist wirklich für einen "Befriedigungsquickie" geeignet! Im Vergleich zu einem normalen Vibrator - bei dem man erstmal die ganze Vorbereitungsprozedur durchlaufen muss, bevor man endlich starten kann - ist das rosa Ei wirklich super schnell anzuwenden. Dadurch, dass die Befriedigung rein äußerlich ist, muss man sich nicht unbedingt mit Gleitgel vorbereiten und kann ihn einfach auflegen - egal, ob noch ein Höschen dazwischen ist...

DESIGN UND FUNKTION BEGEISTERN

Insgesamt bin ich total begeistert und freue mich schon auf die kommenden Stunden allein. Das Preis-Leistungs-Verhältnis halte ich durch die hochwertige Verarbeitung für wirklich angemessen und die handliche Größe sowie die einfache "Quickiehandhabung" lassen viele Möglichkeiten offen und laden auch zum Spielen zu zweit ein. Durch das moderne Design wird man auch nicht sofort an ein Sextoy erinnert, was ich sehr angenehm finde.

VORTEILE

  • 1 Jahr Garantie vom Hersteller
  • schönes Design
  • Akkubetrieb

NACHTEILE

  • etwas laut

Mehr Toytests

Lustblume