BI STRONIC FUSION von FUN FACTORY: Die Rakete unter den Sextoys

BI STRONIC FUSION von FUN FACTORY: Die Rakete unter den Sextoys

von Greta, 29

Anders als die Löwen der VOX-Höhle bin ich ja der Meinung, dass Sextoys eine Bereicherung jeder Beziehung darstellen.  Nicht nur für das gemeinsame Sexleben. Nein, auch für das individuelle Sexleben. Denn unabhängig vom (eventuell auch nicht vorhandenen) Partner, habe ich ja manchmal auch ein Bedürfnis. Ein Bedürfnis für mich alleine zu sein und meinen Höhepunkt mit niemandem teilen zu müssen. Einfach so. Ich kenne eben meinen Körper, meine Lust und meine Fantasien am besten, deswegen weiß ich auch genau, was ich will und was ich nicht will.

ICH WILL SEXTOYS. EN MASSE.

Mein Mann hat auch nichts dagegen. Ok, ich binde ihm auch nicht unbedingt auf die Nase, was für gigantische Orgasmen ich dank Sextoys schon hatte. Anders als der Phallus können diese eben vibrieren, pulsieren, stoßen oder flattern. Oder eben alles zusammen! Was?!?! Alles zusammen? Her damit.

DIE RAKETE ALSO KNOWN AS Bi STRONIC FUSION

Ich durfte für euch den Bi STRONIC FUSION testen. Klingt wie eine Rakete. Ist es auch. Und der kann einfach wirklich alles. Er sucht nach dem G-Punkt, stimuliert gleichzeitig die Klitoris und die Schamlippen und stößt und vibriert und ...  SENSATIONELL! Alles auf einmal. Als ich meinem Mann die Rakete vorstellte und ganz euphorisch erzählte, dass der alles kann, meinte er nur so (O-Ton) „aha, dann kann der ja in Zukunft auch einkaufen gehen.“ Scherzkeks.

Also, der Bi STRONIC FUSION ist das erste Dual-Action Toy, das realistische Stoßbewegungen mit stimulierender Vibration kombiniert. Frau kann aus insgesamt 64 (!!!!!) erregenden Einstellungen, aus tiefen, rhythmischen oder schnellen Stößen und aus Vibrationen von unterschiedlicher Intensität wählen. 64 Einstellungen. Ich drehe durch. „Contenance“, ermahne ich mich.

DIE VORSTELLUNGSRUNDE (oder neudeutsch: Assessment Center)

Also tief durchatmen. Denn zunächst gilt es einander vorzustellen und miteinander warm zu werden. Ich lasse immer noch ungern einen Fremden an mein Himmelreich. Etwas aufgeregt bin ich ja. Erregt sowieso. Hach, erneut die perfekten Testvoraussetzungen in meinem Testlabor.

Ok,los geht’s. Der gute Bi STRONIC FUSION ist designed und made in Germany, auch wenn man es an seinem Namen nicht sofort erkennt. Er sieht hübsch aus mit seinem exotischen Flügelchen, ist exzellent verarbeitet und das medizinische Silikon fühlt sich hervorragend an (auch wenn es leider ein Fusselmagnet ist.) Schön fände ich, wenn es ihn auch in „Nichtmädchenfarben“ gäbe. Es muss ja nicht alles immer rosa und lila sein.

Aber gut, wenn er am „arbeiten“ ist, sehe ich das eh nicht wirklich, beziehungsweise nehme es überhaupt nicht mehr wahr. Und im Wohnzimmerschrank präsentiert man ihn auch eher weniger. Obwohl das doch mal eine Idee wäre. In der Wohnzimmervitrine das komplette Sexspielzeug. Kopfkino aus. Zurück zum Ernst dieser Angelegenheit und der Vorstellungsrunde. Er misst sage und schreibe 21,7 cm mit einem Durchmesser von 3,9 - 4,8 cm. Ein Leichtgewicht ist er auch, mit 366 g und gut in der Hand liegt er sowieso. Eine Aufbewahrungstasche oder ein Etui vermisse ich, das müsste, wie ich finde, bei diesem Package dabei sein.

So, jetzt aber, genug vorgestellt, die Geduldigste bin ich nun wirklich nicht und die Konzentration ist irgendwie auch woanders. Ich und der Bi STRONIC FUSION haben also nun einstimmig beschlossen, dass wir es unbedingt miteinander versuchen sollten. Vorgeplänkel braucht kein Mensch: Los geht’s. Sofort.

UND ACTION

Ich bin erregt, meine Gedanken sind bei George Clooney und Brad Pitt im Wechsel, ein bisschen Gleitgel, Kopf ausschalten, Bi STRONIC FUSION einführen und Action. 64 Einstellungen müssen ja alle durchprobiert werden. Puh. Von „Dirty Dancing“ oder „Vienna Waltz“ Pulsation über „Smooth“, „Strong“ oder „Bounce“ Vibration ist für jeden etwas dabei.

Ach ja, hmmmm, vielleicht beim ersten Mal doch nicht alles ausprobieren?!? Oh ja. Oder doch? Der Bi Stronic Fusion macht das sehr gut. Alle Achtung. Nicht aufhören. Ich kann nur noch schwer sprechen, geschweige denn denken. Ich lasse die Hände los und meiner Phantasie freien Lauf. Ja richtig gelesen, ich lasse die Hände los. Der Bi STRONIC FUSION sitzt dann zwar nicht mehr ganz so tief und „eng“ an den Schamlippen (da ist wohl das Gleitgel nicht ganz unbeteiligt), aber durch die Stoßbewegungen bleibt er genau dort, wo er hingehört. Wie genial ist das denn?!? Ich mache es mir selbst und habe das Gefühl, das macht jemand anderes. Nämlich George UND Brad.

Der Bi STRONIC FUSION gibt alles. Mein Land des senkrechten Lächelns wird nicht nur vaginal penetriert, sondern auch meine Schamlippen und die Klitoris werden mit eingeschlossen, was ich persönlich ganz wunderbar finde, da ich mit einem rein vaginalen Orgasmus nicht dienen kann. Das „Flügelchen“ kann man auch noch biegen, so dass eine optimale Einstellung gewährleistet wird. Wunderbar.

Zu gerne hätte ich alle 64 Einstellungen direkt beim ersten Mal ausprobiert, aber ich muss euch leider sagen, das hat beim ersten Mal nicht geklappt. Der Orgasmus kam mir zuvor. Aber beim zweiten Mal dann. Die Knöpfe, die sehr gut verarbeitet sind, sind überschaubar und einfach zu bedienen, vor allem in Situationen, in denen man nicht mehr ganz so gut denken kann oder möchte.

Ich konnte mich gar nicht entscheiden, welche Stufe nun die beste für mich ist, jede Stufe hat irgendwie seinen Reiz. Ich drücke dann einfach wild durcheinander und manchmal finde ich gar nicht „die perfekte Einstellung“, sondern es gibt dann in diesem Moment mehrere perfekte Einstellungen. Aber ganz nach dem Motto, nur die Harten kommen in den Garten, stehe ich doch eher auf wildes Pulsieren, hartes Stoßen und eine Ekstase vom Feinsten. Als wäre das nicht schon genug setzt Fun Factory noch einen oben drauf: Wenn man sein individuelles Lieblingsprogramm gefunden hat, kann man dieses abspeichern, indem man drei Sekunden auf den Fun Factory Knopf drückt. Ein schönes zusätzliches Gadget. Ich war aber in diesem Moment nicht in der Lage irgendetwas abzuspeichern. Ach ich merke auch gerade, dass ich beim Schreiben direkt wieder Lust auf eine neue Runde bekomme. Wer hat noch nicht, wer will nochmal?!

FAZIT: KAUFEN!

Ladies, lasst euch gesagt sein, dieser Vibrator ist ein Must-have in jedem Schlafzimmer! Eine Investition in geniale Orgasmen und langanhaltende Glücksgefühle. Besser als jedes Paar Schuhe. Egal ob alleine oder zu zweit, eure Yoni wird sich freuen! Genial fände ich persönlich ja, wenn es genau dieses Modell noch zusätzlich mit Reizstrom geben würde. Das wäre dann DER perfekte Vibrator für mich. Fun Factory, könnt ihr da vielleicht etwas für die Frauenwelt tun?!?

VORTEILE

  • Stimulation mit Pulsation
  • Verarbeitung
  • Handling

NACHTEILE

  • fehlendes Etui

 

Mehr Toytests

Lustblume